News

Stress in der Schwangerschaft führt zu ängstlichen Kindern

Stress in der Schwangerschaft führt zu ängstlichen KindernWie die Ärztezeitung am 07.05.2016 in einem Artikel von Thomas Müller berichtet, haben massive Stress- und Gewalterlebnisse der Mutter in der Schwangerschaft erhebliche Auswirkungen auf die Gehirnentwicklung ihrer Kinder:  Neugierde, Lernfähigkeit und psychische Gesundheit leiden.

Weiterlesen

Vitamin D oft hilfreich bei Depressionen

Vitamin D oft hilfreich bei DepressionenSehr viele Menschen in unseren Breitengraden haben eine Mangel an Sonnenlicht und demzufolge an Vitamin D, das der Körper durch Aufnahme von Licht selbst herstellt. (Hamburg liegt auf der Höhe von Alaska.) Neuere Untersuchungen belegen, dass beides – Lichtmangel und Mangel an Vitamin D -  Depressionen verstärken können.

Weiterlesen

Niederlassungspflicht für Heilpraktiker behauptet

Niederlassungspflicht für Heilpraktiker behauptetUnser Verbandsanwalt Dr. jur. René Sasse weist in seinem aktuellen Newsletter auf ein bemerkenswertes Urteil des LG München zur Niederlassungspflicht für Heilpraktiker vom 18.05.2016 hin (Az. 6 S 5452/13). Darin vertritt das LG München die Rechtsansicht, dass Heilpraktikerleistungen im Rahmen der privaten Krankenversicherung nur dann erstattungsfähig sind, wenn der behandelnde Heilpraktiker über einen eigenen Behandlungsraum verfügt.

Weiterlesen

Was tun, wenn mein Klient nicht zahlt?

Was tun, wenn mein Klient nicht zahlt?Immer wieder werden wir im Serviceteam mit dieser Frage konfrontiert. Auch hier kann nicht genug unterstrichen werden, wie wichtig ein eindeutiger schriftlicher Beratungs- bzw. Behandlungsvertrag ist. Muster dafür finden Sie im internen Mitgliederbereich hier auf unserer Homepage.

Weiterlesen

Wie funktioniert Familientherapie?

Wie funktioniert Familientherapie?Der Verein „Pro Psychotherapie e.V.“ gibt von Zeit zu Zeit Pressemeldungen zu wichtigen psychotherapeutischen Fragen heraus – aktuell zur Familientherapie: Gemeinsam stark: Familientherapie möchte positive Veränderungen im"System Familie" anstoßen und das Zusammenleben verbessern

Weiterlesen

Stundenhonorar vs. GebüH – Was tun bei Privatpatienten?

Stundenhonorar vs. GebüH – Was tun bei Privatpatienten?Rechtsfrage des Monats:
Jedem Heilpraktiker (für Psychotherapie) ist klar: Würden wir unsere Leistungen ausschließlich nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) abrechnen, würden wir am Hungertuch nagen und könnten allesamt unsere Praxen schließen. Von daher ist es nur vernünftig, ein gut kalkuliertes Stundenhonorar zu berechnen.

Weiterlesen

Yoga: Behandlungsoption auch bei psychischen Störungen

Yoga: Behandlungsoption auch bei psychischen StörungenIn einer Metaanalyse werteten Jenaer Psychologen Studien zur Wirksamkeit von körperorientiertem Yoga bei psychischen Störungen aus. Ihr Fazit: Mit Atem- und Körperübungen als zentrale Bestandteile stellt diese Form von Yoga einen vielversprechenden ergänzenden Ansatz in der Behandlung psychischer Störungen dar.

Weiterlesen

Asylbewerberleistungsgesetz – ausgrenzende Richtlinie

Asylbewerberleistungsgesetz – ausgrenzende RichtlinieAuf diesem Hintergrund ist geradezu kurzsichtig eine neue „Interpretationshilfe nach Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) des Instituts für Ärztliche Qualität in Schleswig-Holstein mit Unterstützung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung“ vom März 2016. Sie beschränkt den Behandlungsanspruch von Asylbewerbern mit psychischen Erkrankungen auf „akute Erkrankungen und Schmerzzustände“.

Weiterlesen

Depressionsbehandlung volkswirtschaftlich rentabel

Depressionsbehandlung volkswirtschaftlich rentabelNach einer WHO-Studie, über die das Ärzteblatt am 14.04.2016 berichtete, lohnt sich die Behandlung von Depressionen und Angststörungen nicht nur für den einzelnen Patienten, sondern auch volkswirtschaftlich: „Jeder Euro, den ein Land in die Behandlung von Depressionen und Angstzuständen investiert, führt zu einer Rendite von vier Euro, die aus einer besseren Gesundheit und einer erhöhten Produktivität der erfolgreich therapierten Patienten resultiert.

Weiterlesen

Forschung: Virusinfektion kann depressiv machen

Forschung: Virusinfektion kann depressiv machenSchlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Niedergeschlagenheit: Virusinfektionen wie die Influenza-Grippe können depressive Verstimmungen auslösen. Wie sich unsere Immunabwehr in diesem Zusammenhang auf unser Gemüt auswirkt, war bisher unklar.

Weiterlesen

Umfrage – anhaltende Trauer als neue Diagnose?

Umfrage – anhaltende Trauer als neue Diagnose?Für ein wissenschaftliches Forschungsprojekt des Instituts für Psychologie an der Humboldt-Universität in Berlin bittet Leonie Dietl um Ihre Unterstützung. Ziel der Studie ist es zu erfahren, wie Praktiker/-innen im Gesundheits- und psychosozialen Bereich zu einer Aufnahme der „Anhaltenden Trauerstörung“ als neue Diagnose stehen.

Weiterlesen

Änderung in der Berufsordnung für Heilpraktiker

Änderung in der Berufsordnung für HeilpraktikerDas Patientenrechtegesetz von 2014 spricht den Patienten ein weitest gehendes Einsichtsrecht in ihre Krankenunterlagen zu. Deshalb dürfen ihnen Sitzungsprotokolle und patientenbezogenen Notizen nur vorenthalten werden, wenn sie dadurch in ihrer Gesundheit erheblich gefährdet würden oder wenn die Persönlichkeitsrechte des Therapeuten dadurch verletzt werden.

Weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Impressum
OK