Herzenzgespräche!

fotolia© aletia2011Jeder braucht jemanden zum Reden!
Telefonfreundschaften – leicht gemacht!

Viele, vor allem ältere Menschen erleben es leider täglich: Der Lebenspartner fehlt, die Kinder sind aus dem Haus, die Enkel kommen ab und an zu Besuch, der Kreis der Freunde hat sich über die Jahre aus unterschiedlichen, manchmal schmerzlichen Gründen reduziert. In Rente gehen klingt verlockend, ist es aber häufig nicht. Kontakte zu Kollegen und Gesprächspartnern brechen ab.

Soziale Kontakte sind die Basis für Lebensqualität und Lebensfreude, auch und erst recht im Alter. Manchmal ist es sogar von Vorteil, wenn der Gesprächspartner kein direkter Familienangehöriger oder Bekannter ist. Neutrale Blickwinkel und das Gefühl, nicht zur Last zu fallen, helfen oft, Alltagssorgen zu meistern.

„Herzensgespräche“ ist weder eine Partnervermittlung noch eine Internetplattform. Das System ist einfach und auf die Kommunikationsbedürfnisse senioriger Menschen abgestimmt. Die Teilnehmer speichern anonym ihre Telefonnummer bei „Herzensgespräche“ zur Weitervermittlung und erhalten Telefonnummern anderer Teilnehmer. Ob, wann, von wem und wie oft sie anrufen oder angerufen werden möchten, bestimmen die Teilnehmer selbst.

Datenschutz, Anonymität und Vertraulichkeit der Teilnehmer werden gewährleistet, indem die Telefonnummern-Rückwärtssuche (Inverssuche) ausgeschlossen wird, sodass über die Rufnummern Namen und Anschriften der Teilnehmer nicht ausfindig gemacht werden können.

Und so haben bereits viele Menschen als Teilnehmer von „Herzensgespräche“ ihrem Leben mehr Abwechslung und Farbe verliehen.

Dagobert Hellebrand
seit 20 Jahren ehrenamtlicher Gesprächsbegleiter am Telefon für Menschen in belastenden Konstellationen
info@herzensgespräche.de
kostenloses Servicetelefon 0800 /22 34 888

Foto: fotolia©aletia2011