Was der Himmel weiß und wie er lenkt

Als ich den Text „Mut“ meiner Freundin Susanne Henze vorlas, war diese ganz begeistert und ermutigte mich dazu, ihn zu veröffentlichen. Auch ging sie in Kontakt zu den Engeln, um deren Sicht der Dinge bzw. die Antwort auf die Frage: „Was passiert auf der himmlischen Ebene, wenn wir mutig einen neuen Weg beschreiten?“ als Ergänzung zu meinem Text zu empfangen und für unsere Leser zur Verfügung zu stellen. Gerade in der heutigen Zeit ist es meines Erachtens besonders wichtig, in all dem Informationslärm um uns herum innezuhalten, in die Kontemplation und vielleicht auch ins Gebet zu gehen. Zu jeder Zeit, aber gerade auch heute können und sollten wir vielleicht diese Möglichkeit der überaus überraschenden und mächtigen Hilfestellung der Engel annehmen lernen.
Angela Straube

Mut zur Veränderung wird von den himmlischen Mächten unterstützt.
Mutig losgehen, um dann getragen zu werden, um anzukommen.

Erst lebt der Mensch seinen ganz normalen irdischen Weg. Wenn sich dann sein Leben festgefahren hat, hat er die Möglichkeit, sich auf den Weg des Mutes und der Freiheit, der Freiheit von dem, was er vorher erlebt hat, zu begeben. Dann muss er mutig durch die Angst vorangehen und kann sich entscheiden für den göttlichen Lebensweg. Den vorgesehenen, den von ihm vorgesehenen guten Weg, der ihn ins Göttliche heimbringt, zum Leben.

Dann hat er viel an sich selbst zu arbeiten, hat viel für sich selbst zu verwirklichen, über das Menschliche hinweg zum übermenschlich Guten zu wachsen und zu reifen, und dann ist er in Gottes Hand.

Die göttlichen Kräfte sind immer bei uns, auch in der heutigen Zeit, in unglaublich starkem und reichem Maße. Über 100 Engel kümmern sich um einen Menschen (ungefähr). Wenn ein Mensch zur Ruhe kommt und sich auf den Weg macht, um sich aus dem Leid zu befreien, ohne wütend zu sein, und wenn er bewusst versucht, auch gut zu sein, dann können echte Wunder geschehen. Dann dürfen die himmlischen Kräfte wirken.

Die Engel öffnen die Türen und sie reißen Dich auch an den Haaren, an den Händen, an den Füßen, dass Du die Türen findest. Dann gehst Du ganz zielgerichtet stur immer geradeaus, und in Wirklichkeit sind es die Engel, die von allen Seiten an Dir ziehen, zerren, schubsen, um Dich geradeaus ins Licht, in Dein göttliches Lebenslicht, in Dein schönes Leben hineinzuführen. Egal, was Dein Kopf, Dein Herz, Dein menschliches Gedösel eigentlich sagen, werden die Engel Dich dann wie eine Marionette führen, hinein in Dein Glück. Ob Du nun willst oder nicht. Und zum Erfolg. Sie können bewirken, dass auf einmal finanzielle Hilfe kommt, die Du dringend brauchst, sie können machen, dass Du durch Prüfungen kommst, ohne viel gelernt zu haben, weil sie Dir Anweisungen geben. Sie können einfach alles und sie tun das dann auch.

Das ist dann der kausale Lebensweg, der in Deinem Kausalkörper festgelegt ist, bevor Du auf die Erde kommst. Es ist das, was Du Dir in deiner Seele eigentlich wirklich vorgenommen hast, auf dieser Erde zu leben: Glück, Freundschaft, Harmonie, Spaß mit irgendwelchen Seelen, die Du oben aus dem Himmel kennst. Sie helfen Dir, anderen Leuten weiterhin Mut zu machen, weil Du all das selbst ausprobiert hast.

Und die Jahre davor, die ein bisschen schwierig waren, die vielleicht auch schön waren, Deine Kindheitsjahre, Deine Jugendjahre, Deine Erlebnisse, als Du noch so ein normaler Mensch warst und nicht ganz so mutig und so ein bisschen eigensinnig und dumm warst und mehr Ego-Wünsche hattest, all das gehört mit auf diesen Weg. All das hilft Dir dann im reifen Zustand, wo Du bewusst den Weg in die Freiheit mit dem Mut gewählt hast, wo die Engel Dir helfen, mit Überzeugung zu sagen: „Es lohnt sich, mutig zu sein und stark und aufrecht ein guter Mensch zu sein. Es lohnt sich zu teilen, denn dann habe ich immer mehr und dann wird auch mit mir geteilt. Und es lohnt sich immer, ein Freund zu sein, zu helfen, und dann sind Freunde auch für mich da.“ Außerdem ist es schön, zu helfen und zu fühlen, dass es dadurch jemand anderem wieder gut geht. Zum Mut gehört auch, sich die eigenen Grenzen einzugestehen und Dinge nicht zu tun.

All das sind Engelwege, sie sind von Engeln geführt, und da hilft der Himmel immer.

Die Antwort kann immer nur die Liebe sein. Das ist Jesu Antwort auf das gesamte Leben. Das, was ich gebe, kehrt in mein Herz zurück. Ich bin glücklich, wenn andere sich wohlfühlen und ich mit ihnen Liebe leben kann. Egal, was sie mir angetan haben. Weil Liebe immer Verständnis bringt.

Wenn wir versuchen, den Weg der Liebe zu gehen und an uns zu arbeiten, um anderen in Liebe zu begegnen und sie so anzunehmen, wie sie sind, dann wird uns geholfen. Je mehr wir auf dem Weg sind, nicht zu verurteilen, und das bezieht sich auch auf uns selbst, umso mehr können wir das erleben, was auch als „Göttliche Fügung“ bezeichnet wird. Uns wird geholfen. Liebevoll. Und wenn wir uns auf den Weg machen, dann unterstützen uns die himmlischen Mächte. Das ist die Botschaft von Jesus.

Wenn es in Dir also ruft, dann solltest Du Dich auf Deinen Weg machen. Die Unterstützung des Himmels ist Dir gewiss.

Susanne HenzeSusanne Henze
Lebenslichtberatung, Hilfe bei TraumaVerarbeitung und in schweren Lebenssituationen, Anleitung in der Transformationsphase der Seele, Tierkommunikation
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!