VFP-Arbeitskreis Berlin

2013-04-VFP2Zufrieden schauen Lisbeth Ott, Leiterin des VFP-Arbeitskreises in Berlin, und VFP-Präsident Dr. Werner Weishaupt auf das AK-Treffen zurück, zu dem am 21. Oktober über 30 VFP-Mitglieder in die Paracelsus Schule Berlin kamen.

Gewünscht war ein Informationsabend zum Thema „Rechtsfragen“, denn bedingt durch gesetzliche Neuerungen z. B. beim Werbe- und Patientenrecht gab es doch verschiedene Unsicherheiten, die im Gespräch geklärt werden konnten.

fotolia©Bruder Jakob

Auch Abrechnungsfragen mit Privatkrankenversicherungen, die richtige Anwendung des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker, die korrekte Rechnungsstellung für Therapie- und Beratungsleistungen sowie das Einbeziehen homöopathischer Arzneimittel in die Psychotherapie kamen zur Sprache und brachten den teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen die gewünschte Sicherheit.