News

7000. Mitglied im VFP

7000. Mitglied im VFPDie gute Nachricht: Der VFP zählt nun 7000 Mitglieder

Überrascht und erfreut reagierte Sandra Seibold, Dipl. European Business Trainerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie aus Bernbeuren bei Schongau, auf den Gratulations- Anruf des VFP: „Bei meiner letzten Fortbildung in der Paracelsus Schule Kempten sah ich die VFP-Flyer und informierte mich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat mich überzeugt und so habe ich mich spontan im Dezember 2011 angemeldet.“

Dass sie das 7 000. VFP-Mitglied war, erfuhr sie, als sie kurz vor Weihnachten unseren Anruf erhielt. „Ich war erst einmal total baff und wusste nicht, was ich sagen sollte“, lacht Sandra Seibold, „aber ich habe mich riesig gefreut!“

Sandra Seibold„2009 habe ich die Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie erfolgreich abgeschlossen und bilde mich seitdem regelmäßig an der Paracelsus Schule in Kempten weiter“, erzählt die 39-Jährige, die eigentlich aus der Hotellerie stammt und viele Jahre im Einzelhandel in leitender Position gearbeitet hat. „Als Führungskraft ist es außerordentlich wichtig, seine Mitarbeiter zu coachen, zu motivieren, zu unterstützen und dafür selbst immer auf dem Laufenden zu bleiben.“

Offiziell gratulierte ihr für den VFP der Paracelsus-Chefredakteur Abbas Schirmohammadi im Rahmen einer kleinen Feier in der Paracelsus Schule Kempten. Neben Blumen gab es vom VFP das Fachbuch „Naturheilkunde & Psychotherapie“ sowie zwei CDs „Autogenes Training“ und „Entspannungsmusik“. Sandra Seibold, die gerade eine Ausbildung in Familienstellen absolviert hat, startet im April ihre Selbstständigkeit in der Praxisgemeinschaft Sabiduria in Bernbeuren. „Ich möchte Menschen helfen, sie beraten, therapieren, und ihnen zu mehr Gesundheit, Erfolg und Glück verhelfen.“ Wir wünschen ihr alles Gute!

< Zurück