News

Erfolgsgeschichten von Patienten

PatientengeschichteSicher erinnern Sie sich noch an unsere Aufrufe, Ihre Patienten zu bitten, uns ihre Erfahrungen mit der Schulmedizin / klassischen Psychotherapie einerseits und mit der Naturheilkunde / freien Psychotherapie andererseits zu schildern.

Inzwischen sind einige interessante Interviews zusammengekommen, die auch Pressevertretern zugänglich sind. Die 3. Patientengeschichte trägt den Titel: „Drei Globuli helfen dehydriertem Kind – Ich konnte es gar nicht glauben.“ Und sie beginnt so:

Marlene Schiffer aus Mechernich ist examinierte Krankenschwester. Im Jahr 1990 besucht sie mit 37 Jahren die Meisterschule für städtische Hauswirtschaft, wodurch sie befähigt ist, junge Menschen auszubilden. Mit 49 Jahren bekommt sie ein Jobangebot an einer Berufsschule und unterrichtet dort nach einer pädagogischen Fortbildung mit Leidenschaft Hauswirtschaft, Alten- und Säuglingspflege. Vor fast 35 Jahren wendet sie sich das erste Mal an eine Heilpraktikerin.

Grund: Ihre damals fünf Jahre alte Tochter ist schwer erkrankt, sie erbricht ohne Unterlass und dehydriert. Die ärztliche Behandlung bleibt ohne Erfolg. In ihrer Not ruft Marlene Schiffer eine homöopathisch arbeitende Heilpraktikerin an.
Wie die Geschichte weitergeht, erfahren Sie hier:

https://www.heilpraktikerverband.de/images/stories/heilpraktiker/downloads/2019-02-02_Patientengeschichte_Schiffer_Marlene_berarbeitet_02.pdf

< zurück