News

Minimierung von Termin- und Honorarausfällen

Minimierung von Termin- und HonorarausfällenUnser Mitglied Bernd Nickel empfiehlt folgende Vorgehensweise, um Termin- und Honorarausfälle zu vermeiden. Er schrieb uns:

„Ich möchte noch einen Kommentar und ein Feedback zu dem Thema “Ausfallhonorar und Zahlungsverweigerung“ geben. Nachdem ich den Klienten auf meiner Homepage 2 Wege für eine Terminvereinbarung einräume, ist “Ausfallhonorar und Zahlungsverweigerung“ kein Thema mehr.

Weg 1 = Beratungsanfrage Das Paar oder ein Partner sendet über das Kontaktformular eine Anfrage, ich biete einen Termin an. Der Termin muss dann über ein Terminbestätigungsformular verifiziert werden, in dem das Klientenpaar/Klient sich ausdrücklich mit meinen Absagebedingungen einverstanden erklärt.

Weg 2 = Online-Terminbuchung Das Paar oder der Partner buchen online einen Termin in der sich das Klientenpaar/Klient ausdrücklich mit meinen Absagebedingungen einverstanden erklärt. Zudem mache ich bei jeder Gelegenheit unübersehbar bekannt, dass ich eine Bestellpraxis habe.

Seit ich dies praktiziere, habe ich geringer Arbeit mir der Terminvereinbarung und das Thema “Ausfallhonorar und Zahlungsverweigerung“ ist kein Thema mehr. Das scheint so einen Eindruck zu machen, dass die Leute noch nie auf die Idee kamen, nicht zahlen zu wollen. Wenn dann die Leute in die Praxis kommen, wird als erstes ein Dienstvertrag abgeschlossen, in der die Absagebedingungen nochmals von den Klienten unterschrieben werden. Ohne unterschriebenen Dienstvertrag fange ich noch nicht mit der Paarberatung/Paartherapie an.

Was noch hilft, Arbeit- und Zahlungsausfälle zu verhindern ist:
https://www.izettle.com/de Übrigens: Meine Online-Termin-Vereinbarung habe ich mit eTermin realisiert. Absolute Datensicherheit, absolut mit dem deutschen und zukünftigen europäischen Datenschutz konform, sehr hilfsbereit und ein vorzüglicher Service. Es wäre ja mal eine Idee, dies den Mitgliedern als gute Erneuerung in dem Newsletter zu empfehlen. 60% der Termine werden inzwischen online gebucht. Mein Terminkalender füllt sich sozusagen automatisch- und die Klienten, die online buchen, sind auch termintreu und zahlungswillig. Ich habe keinerlei Rückstände. Hier der Link zur weiteren Info:
https://www.etermin.net/

Mit freundlichen Grüßen
Bernd Nickel Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

< Zurück