News

Unseriöse Angebote zur Klientenvermittlung

Unseriöse Angebote zur KlientenvermittlungMehrere Mitglieder sind wieder einmal von der Firma starofservice angemailt worden. Exemplarisch sah das z.B. so aus:

„From: “Marlene Schmidt“ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Subject: Nähere Informationen erforderlich
Date: 13. December 2017 at 10:08:40 CET

Hallo,
wenn Sie gestatten, ich kontaktiere Sie im Auftrag von Stefan. Um ehrlich zu sein, sind wir dringend auf der Suche nach einem Psychotherapeut, welcher für einen Auftrag in Freiburg im Breisgau (oder Umgebung) verfügbar wäre. Ich habe Ihr Unternehmensprofil im Internet gefunden und hoffe, dass die dort angegebenen Informationen stimmen. Bezüglich des Auftrags, hat mir Stefan weitere Informationen geschickt, welche Sie auf der untenstehenden Seite finden können. Sollten Sie für dieses Projekt zufällig verfügbar sein, antworten Sie dem Kunden bitte direkt hier:
www.starofservice.de/job-request/278189-8755511-psychotherapie?i=7919333

Ich erhalte ziemlich viele Anfragen für ähnliche Projekte. Sollte Ihnen dieses hier also zusagen, sende ich Ihnen gerne weitere zu.“

Warnend schreibt unser Mitglied:

„Ich bekam die unten stehende Email und eine Nachfrage 48 h später, warum ich noch nicht geantwortet hätte.

Wenn man den Link in die Browserzeile kopiert und ihm folgt (nicht dem in der Email hinterlegten Link), kommt man tatsächlich zu einer angeblichen Anfrage nach Psychotherapie, die allerdings merkwürdig wirkt, da der angebliche Patient z.B. fordert, dass der Psychotherapeut zu ihm käme.

Man muss bei starsofservice Credits kaufen, um Angebote annehmen zu können. Unabhängig davon, ob jemals ein Auftrag zustande kommt oder nicht. Es wäre also denkbar, dass diese „ziemlich vielen Anfragen“ in der Mehrzahl erfunden sind. Was ich im Netz über Marlene Schmidt bei starsofservice fand, klingt sehr danach.

Ich würde empfehlen, diese Emails zu ignorieren.“

 

< Zurück