News

Bitte das Kürzel „HPG“ nicht mehr verwenden!

Bitte das Kürzel „HPG“ nicht mehr verwenden! Die offizielle Abkürzung für das Heilpraktikergesetz ist demgegenüber: „HeilprG“. Außerdem haben mehrere Gerichte schon vor einigen Jahren in Abmahnprozessen entschieden, dass das Kürzel "HPG", ungeeignet ist, um den Unterschied zwischen der Praxis eines Psychologischen Psychotherapeuten und der eines Heilpraktikers für Psychotherapie zu kennzeichnen.

Weiterlesen

Hinweis auf Psychologische Tests und Fragebögen

Hinweis auf Psychologische Tests und Fragebögen Unsere Kollegin und Assistentin im VFP, Heidi Kolboske, hat in der aktuellen Freien Psychotherapie das Buch von Berth, H., Balck, F. „Psychologische Tests für Mediziner, 120 Tests verstehen und anwenden ( ISBN 978-3-540-43503-7) rezensiert. Dazu hatte sie geschrieben: „…. Dieser Band enthält nicht die Tests selber sondern eine genaue Analyse dieser Verfahren in 17 Kategorien. Jeder Test wird nach dem gleichen Muster vorgestellt und bewertet….“

Weiterlesen

Buchrezensionen zum Thema „Autismus“

Buchrezensionen zum Thema „Autismus“ Die Freie Psychotherapie – Heft 4/2015 enthält ja auch ein ausführliches Interview zum Thema „Asperger“. Darauf reagierte unser Leser Michael Schmitz, der erstaunlich viele Bücher zum Thema Autismus und verwandter Störungen rezensiert hat. Sie sind auf folgender Seite zu finden: www.autismus-buecher.de

 

Neue App für www.theralupa.de

Neue App für www.theralupa.deTheralupa ist die Therapeutensuche im Internet für Heilpraktiker und Therapeuten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit der Theralupa-App finden Sie Heilpraktiker, Osteopathen, Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychologische Berater, Tierheilpraktiker, Coaches und Wellness-Anbieter in Ihrem direkten Umkreis. Für Therapula gibt es jetzt eine neue App.

Weiterlesen

Netzwerk für Burnout-Berater

Netzwerk für Burnout-BeraterUnser Kollege Jürgen Koch-Draheim hat nach intensiven konzeptionellen Vorbereitungen ein Privatinstitut für Burnout-Prophylaxe mit drei Standorten und einem interdisziplinären Team gegründet. Ziel ist, die Klienten aktiv bei der Stessbewältigung zu unterstützen und ihnen mit einer Vielzahl von Tests, Übungen und Gesprächen einen Weg aufzuzeigen, wie sie einem Burnout bewusst vorbeugen können.

Weiterlesen

Der Tag, an dem Casanova aufflog

Der Tag, an dem Casanova aufflogUnser Mitglied Carmen Reiss, Primärtherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie aus Mannheim, war an der Entstehung einer Sendung im Deutschlandfunk beteiligt, die sich dem Phänomen des „Casanovas“ widmete. Sie schreibt: „Vielleicht ist das Thema gleichfalls für andere HP psych. und natürlich Betroffene interessant. Es geht um den sogenannten Casanova-Komplex (Männer, die Beziehungen auf eine süchtig pathologische Art leben).

Weiterlesen

Eintrag im Führungszeugnis – Nachteile vermeiden

Eintrag im Führungszeugnis – Nachteile vermeidenNicht jede/r Heilpraktiker-Anwärter/in besteht auf Anhieb die Prüfung. Manchmal vergeht etwas Zeit, bevor der Prüfling einen zweiten Anlauf wagt. Sollte das der Fall sein und sollten Sie in der Zwischenzeit ein polizeiliches Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde (§ 30 Abs. 5 Satz 1 BZRG) benötigten, möchten wir Ihnen empfehlen einen Antrag zu stellen, das Führungszeugnis zunächst an ein von Ihnen benanntem Amtsgericht zur Einsichtnahme zu übersenden (§ 30 Abs. 5 Satz 3 BZRG).

Weiterlesen

Tests und Fragebögen zur Anamnese stehen zur Verfügung

Tests und Fragebögen zur Anamnese stehen zur VerfügungJuni und Juli hatten wir Sie aufgerufen, uns psychologische Tests und Fragebögen zu schicken, die sich in Ihrer Praxis bewährt haben. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen sind diesem Aufruf gefolgt und haben uns wertvolle Unterlagen zur Verfügung gestellt, die wir sorgfältig geprüft haben.

Weiterlesen

Hilfe für Flüchtlinge durch VFP-Mitglieder - Zwischenbericht

Hilfe für Flüchtlinge durch VFP-Mitglieder - ZwischenberichtAuf unseren Aufruf hin haben wir eine ganze Reihe von Rückmeldungen bekommen. Einzelne KollegInnen schrieben uns, wie sie sich bereits bei Hilfsorganisationen vor Ort engagieren – entweder beim direkten Einsatz für Flüchtlinge oder als Supervisoren und Begleiter für andere ehrenamtlich tätige Helfer.

Weiterlesen

Märchenerzählen beruhigt Demenzkranke

Eine neue wissenschaftliche Studie von der Alice-Salomon-Hochschule Berlin belegt, dass Märchen zuzuhören Demenzkranke beruhigt. Das strukturierte Erzählen ruft positive Verhaltensweisen wach und minimiert störendes und provozierendes Verhalten der Betroffenen. Das berichtete die Ärztezeitung am 23.09.2015. "Märchenerzählungen sind psychosoziale Interventionen, die die Lebensqualität der Demenzpatienten verbessern", sagte Professor Ingrid Kollak. Die Pflegewissenschaftlerin hatte mehr als 100 Märchenstunden in Pflegeeinrichtungen wissenschaftlich begleitet und ausgewertet....

Weiterlesen

Wieder eine Abzock-Warnung

Wieder eine Abzock-WarnungUnsere Kollegin Bettina Knop warnt uns vor einer Spam-Email, die jetzt im Umlauf ist – von einem Inkasso-Unternehmen angeblich im Auftrag von Amazon. Anhang bitte n i c h t öffnen! Datei sofort löschen! Bitte andere KollegInnen informieren! So sieht das z.B. aus:
"Unbeglichene Rechnung 27.08.2015 Buchung 36851426 - Inkasso Abteilung Amazon AG [Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!] Sehr geehrter Kunde ….,

Weiterlesen

Neuroforschung stellt tausende Studien in Frage

Neuroforschung stellt tausende Studien in FrageAuch für die Psychotherapie haben in den letzten Jahren die Ergebnisse der Gehirnforschung immer mehr an Bedeutung gewonnen. Wenn man mit bildgebenden Verfahren dem Gehirn quasi bei der Arbeit zuschauen kann, kann damit die Wirkung bestimmter Interventionen prinzipiell genau gemessen werden. Aber nun berichtet der Journalist Alwin Schönberger von möglichen Fehlerquellen, die tausende Studien betreffen:

Weiterlesen